Die Frage der Fütterung
Ein Pferd ist weder Kuh noch Weidetier

 

Zusammengefasst: Die Frage der Fütterung erhalte ich immer wieder und oftmals gibt es erstaunte Gesichter, weil ich mit meiner Antwort oft die Fütterung und/ oder Fütterungsempfehlung von vielen sog. Experten oder erfahrenen "Pferdemenschen" als schlichtweg falsch bis auch mal gesundheitsgefährdend einstufe. Da mache ich auch bei Freunden, guten Bekannten oder Verwandten keine Ausnahme (wenn man mich fragt). 

Man kann viel falsch machen und auch wir machen hier nicht immer alles richtig, weil wir manchmal versehrte Pferde bekommen, wo eine natürliche Fütterung erschwert wird...und man lernt auch im Laufe der Jahre nie aus, muss sich manche Möglichkeiten in seinem Umfeld der Pferdehaltung auch Stück für Stück in die Praxis hinein erarbeiten. Über gewisse Zugaben an Kraftfutter (und dann auch was genau in welches Pferd) kann man sich ebenfalls lange tot diskutieren und sollte sich bei jedem Pferd ganz genau anschauen, was warum und in welcher Menge etwas benötigt wird. 

 

1

 

Warum aber unsere Pferde nebst stetiger freier Bewegung GRUNDSÄTZLICH 24 Stunden freien Zugang zum Heu haben sollten & warum man keine Silage füttern sollte (auch nicht im Winter und auch nicht zum Auffüttern) wird hier (siehe link) recht verständlich & kurz erklärt, wenn auch erstmal oberflächlich. Ins Detail gehen kann man immer und dann ganze Bücher darüber lesen oder schreiben. Bei diesem grundsätzlichen Thema der Pferdefütterung frage ich mich jedoch immer noch (und leider sehr häufig), was es - nach allen wissenschaftlichen Erkenntnissen, die wir im Laufe der Jahre erhalten haben und bei einem ernsthaften Blick auf die equine Natur - dahingehend noch groß zu Diskutieren gibt.


http://www.two-toned.at/blog/2012/09/silage-und-heulagefuetterung-bei-pferden/

http://www.two-toned.at/blog/2012/08/warum-die-staendige-heuversorgung-so-wichtig-ist/


(die beiden Links bieten selbstverständlich nur einen ganz groben Überblick über sehr weitreichende Zusammenhänge, die sich dem anschließen und/ oder dazukommen)

 

1

 

Ein paar gute Links zum Thema mit wunderbaren Tipps: 

 

sind Pferde Grasfresser? 

http://pferdialog.de/pferde-sind-grasfresser/

 

Wildpferde als Futterberater: 

http://www.artgerecht-tier.de%2Fkategorie%2Fausgabe6%2Fbeitrag%2Fwildpferde-als-futterberater.html&h=aAQHSkyI1

 

Kräuterwiesen - ein Weg dahin: 

http://www.artgerecht-tier.de%2Fkategorie%2Fausgabe5%2Fbeitrag%2Fkraeuterwiesen.html&h=hAQG4UWsf

 

hier ist auch ein sehr ausführlicher Artikel mit guten Tipps: 

http://pernaturam.de/pdf/news_magazin/file_1_87.pdf

 

mit besten Grüßen
Nico Welp

 

zurück